Wer sind wir?

FINDEWAL Sp. z o.o. ist ein Technologieunternehmen, das seit 2014 erfolgreich im Bereich Produktion von Maschinen und Anlagen für die Industrie und den Gütertransport tätig ist. Das Aushängeschild von FINDEWAL ist das Track’a’Truck-System.

WAS KÖNNEN WIR TUN?

Hier sind wir tätig
Hier sind wir tätig
90% weniger Alarme
90% weniger Alarme
Keine Signalverluste bei Grenzübertritt
Keine Signalverluste bei Grenzübertritt
Der abgekoppelte Anhänger kann bis zu 14 Tage den Signal senden
Der abgekoppelte Anhänger kann bis zu 14 Tage den Signal senden
Einfache Benutzerschnittstelle
Einfache Benutzerschnittstelle
Festes Monatsabonnement
Festes Monatsabonnement

Track'a'Truck-System

Eine der größten Herausforderungen beim Transport hochwertiger Güter ist es, einen sicheren Transport bzw. eine sichere Lieferung der Ware an den Empfänger zu gewährleisten. Hier kommt unser System ins Spiel.

Das Track’a’Truck-System beseitigt effektiv alle bisherigen Probleme der Transportüberwachung.

 

Wie ist das alles möglich? Schauen Sie hier:

Das System besteht aus fünf Komponenten

Cloud

Cloud

Das System wird auf Cloud-Servern gehostet, was einen kontinuierlichen Betrieb und ein Höchstmaß an Sicherheit garantiert. Der Zugang ist durch VPN und eigene Zertifizierungsschlüssel gesichert. Die Cloud ist mit einem Diagnose- und automatischen Neustartsystem ausgestattet, das bei Bedarf eingeschaltet wird.

Tracker

Tracker

Das Transportset ist mit zwei Sendern ausgestattet, die miteinander kommunizieren und als gegenseitiges Backup dienen. Die Tracker kommunizieren sogar alle paar Sekunden mit der Cloud und übermitteln Informationen über den Standort und andere relevante Fahrzeug- und Transportparameter. Wird einer der beiden Tracker gestört oder blockiert, so gibt der andere Tracker Informationen über mögliche Gefahren an die Cloud-Anwendung weiter. Bei längerer Unterbrechung der GSM-Signalübertragung übernimmt der in ständiger Bereitschaft stehende Satellitenkanal diese Aufgaben. Die Tracker verfügen über ein Selbstkorrektursystem, das Fehler erkennt und im Bedarfsfall einen automatischen Neustart eines Trackers veranlasst.

Locker

Locker

Der Locker ist ein elektronisches System, das für das Sperren und Öffnen des Laderaums verantwortlich ist. Das brandneue, mit eigenem Motor und Steuersystem ausgestattete Verriegelungsmodell kann abhängig von den jeweiligen Berechtigungen über eine externe Tastatur oder ferngesteuert bedient werden.

Alternative Stromversorgung für den Sattelauflieger

Alternative Stromversorgung für den Sattelauflieger

Das System verfügt als zusätzliche Stromquelle. Damit kann ein Auflieger ohne Hauptstromversorgung zwei Wochen lang mit der Cloud-Anwendung kommunizieren und an diese Daten zu seinem Standort übermitteln.

Tablet

Tablet

Das Tablet ermöglicht die Durchführung von Sicherheitstests vor der Abfahrt des Fahrzeugs und bietet dem Fahrer die Möglichkeit, Informationen über die aktuelle Verkehrssituation und über mögliche Gefahren (Stau, Umleitung, Standzeiten, Überfall usw.) zu übermitteln. Das Tablet kann auch als ein vollwertiges Navigationsgerät genutzt werden.

Unsere Partner

Bury sp. z o.o.
BAT
TAPA
CPO

FAQ

  • wir verfolgen Autos in fast ganz Eurasien mit einem festen monatlichen Abonnement für unsere Dienstleistungen
  • wir überschreiten nationale Grenzen ohne Signalverlust
  • ein Auflieger, der ohne Zugmaschine bleibt, sendet bis zu 14 Tage lang den Signal
  • wir arbeiten mit einer einfachen, intuitiven Schnittstelle, ohne viele unnötige Funktionen
  • wir reduzieren die Zahl der Fehlalarme um fast 90 %, d. h. wir begrenzen: unnötige Interventionen, Kosten für den Spediteur und den Arbeitsaufwand für die Transportüberwachungsunternehmen

Das Track’a’Truck-System ist auf der ganzen Welt einsatzbereit. Wir haben Leistungstests in ganz Europa sowie im asiatischen Teil Russlands, in Kasachstan, in der Türkei und in den Ländern des Kaukasus durchgeführt.

Nein. Sie benötigen lediglich einen beliebigen Webbrowser und einen von uns bereitgestellten Zertifikatsschlüssel.

In den meisten Fällen, ja. Wir werden Ihnen eine zielgenaue Antwort geben, wenn wir wissen, welche Systeme Sie derzeit installiert haben.

An einem vom Kunden gewählten Ort: am Hauptsitz von Track’a’Truck in Lublin (Polen), an einer von mehreren von uns autorisierten Servicestationen in ganz Europa oder vor Ort beim Kunden.

Dies hängt hauptsächlich von der vom Kunden gewählten Version des Track’a’Truck-Systems, dem Installationsort und der Anzahl der Fahrzeuge, in die wir das System einbauen werden, ab.

Spätestens zwei Wochen nach Vertragsunterzeichnung beginnen wir mit der Installation. Abhängig von der Version des Track’a’Truck-Systems, dem Installationsort und der Anzahl der Fahrzeuge installieren wir zwischen 1 bis 5 LKW sets pro Woche.

unter office@trackatruck.eu oder +48 691 100 140.

Kontakt

Kontakt
Kontakt





    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte  an: